Praxis Logo
Praxis Logo
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich, Dr. Martin Widera
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich, Dr. Martin Widera

Ästhetik

 

Schöne und gesunde Zähne gelten heute als ein Ausdruck von Attraktivität und Erfolg.

Welches Erscheinungsbild der Zähne persönlich als schön oder ästhetisch empfunden wird, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch sehr. Hier bedarf es immer einer genauen Absprache zwischen Patient und Behandler, um zum optimalen Erfolg zu kommen.

In einigen Fällen führt erst die Zusammenarbeit von Kieferorthopäden, Zahntechniker und Zahnarzt zu einem perfekten Ergebnis. Auch dem Zustand des Zahnfleisches kommt eine große Bedeutung für eine perfekte Ästhetik zu.

Beim Bleaching wird die natürliche Zahnsubstanz durch ein Carbamid-Peroxid-Gel aufgehellt. Das Gel wird meistens in eine, den Zähnen des Patienten genau angepassten, weiche Kunststoffschiene aufgetragen. Eingedrungene Farbstoffe (angeboren, durch Medikamente, Wurzelbehandlungen oder Einblutungen) werden aufgelöst. Füllungen müssen anschließend eventuell farblich angepasst oder ausgetauscht werden. Wird vor der Anfertigung von neuen Kronen oder Füllungen eine hellere Zahnfarbe gewünscht, empfiehlt es sich, den Bleaching-Vorgang vorher durchzuführen. Die Unschädlichkeit des professionellen Bleachings unter zahnärztlicher Kontrolle ist in vielen internationalen Studien nachgewiesen.

Veneers sind äußerst dünne Verblendschalen aus Keramik, die auf die Frontzähne „geklebt“ werden, um Form und Farbe positiv zu beeinflussen. In einigen Fällen kann auch durch die adhäsive Kunststofftechnik ein sehr gutes Ergebnis bei erheblich geringerem Aufwand erzielt werden.

Zur sog. Roten Ästhetik gehört gesundes straffes Zahnfleisch, das die Zahnwurzel komplett umkleidet. Entzündungen müssen vollständig ausgeheilt sein. Bei ästhetischen Beeinträchtigungen durch freiliegende Zahnhälse kann durch chirurgische Verfahren (muko-gingival-Chirurgie) ggf. in Verbindung mit Schmelz-Matrix-Proteinen der Verlauf der Zahnfleisches korrigiert werden. Voraussetzung ist, dass die Zähne nicht an einer fortgeschrittenen Parodontitis leiden. Spezielle Putztechniken sichern den Erfolg der Behandlung.

 

 

Patientenbroschüren der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen/KZVN

(Download als PDF-Dokument)

 

KZVN Bleaching.pdf
PDF-Dokument [545.6 KB]
KZVN Veneers.pdf
PDF-Dokument [948.4 KB]

Zahnarztpraxis

Zahnärzte

Regina Wandel

Dr. Matthias Wittich

Dr. Martin Widera

 

Bremer Straße 10

27299 Langwedel-Etelsen

 

Telefon 04235 . 701



Sprechzeiten

 

 

Montag 8.00 - 18.00
Dienstag 8.00 - 18.00
Mittwoch 8.00 - 18.00
Donnerstag 8.00 - 18.00
Freitag 8.00 - 16.30

 

Die telefonische Erreichbarkeit kann von den angegebenen Sprechzeiten abweichen.

 

 

Außerhalb der Sprechzeiten

wenden Sie sich bitte an den

Zahnärztlichen Notdienst.

Telefon  04231 / 9 85 07 50

 

Zahnunfall Notrufnummer

Telefon  01805 . 01 28 00

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich und Dr. Martin Widera