Praxis Logo
Praxis Logo
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich, Dr. Martin Widera
Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich, Dr. Martin Widera

Prophylaxe

 

Hauptaufgabe jeder modernen Zahnarztpraxis ist die Prophylaxe (auch Prävention genannt). Wir wissen heute, dass Karies und Parodontose weitgehend vermeidbare Krankheiten sind. Gesunde Zähne bis ins hohe Alter sind keine Illusion mehr!

Durch eine gute und regelmäßige Zusammenarbeit zwischen Patient und Zahnarztpraxis und ein individuell abgestimmtes Prophylaxe-Programm ist dieser Erfolg möglich.

Zahn-Prophylaxe beginnt schon in der Schwangerschaft! Am besten mit einer Bestandsaufnahme der Mundsituation der werdenden Eltern. Anders als früher angenommen, wird eine Kariesanfälligkeit nicht „vererbt“. Die Mundflora der Eltern (und Geschwister) hat einen erheblichen Einfluss auf die Zähne des Kindes, da Bakterien innerhalb der Familie durch Speichelkontakt übertragen werden können, und Karies nach wissenschaftlichen Erkenntnissen eine Infektionskrankheit darstellt.

Nach dem Durchbruch des ersten Milchzahnes geht es weiter mit der Beratung der Eltern über Pflege, Ernährungsgewohnheiten und ggf. der Anwendung von Fluorid.

Regelmäßige Kontrollen im Kindes- und Jugendalter mit dem Anfärben der bakteriellen Plaque, dem Üben der Putztechnik und der Zahnseideanwendung, der Fissurenversiegelung und Fluoridlackanwendung helfen den Zähnen über diese „schwierige Zeit“ hinweg und sind (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) Bestandteil der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Im Mittelpunkt der Erwachsenen-Prophylaxe steht die Professionelle Zahnreinigung (PZR). In unserer Praxis wird bei jeder PZR das sog. Airflow-Gerät verwendet, welches äußerst schonend und effektiv auch aus engen Zwischenräumen und kleinen Zahnfleischtaschen Beläge und Zahnverfärbungen entfernt. Durch die extrem feine Körnung der Reinigungspartikel und die abschließende Fluoridierung wird eine perfekt glatte Zahnoberfläche erreicht.

In einigen Fällen empfehlen wir unseren Patienten die häusliche Anwendung von bakterienreduzierenden Mundspüllösungen und Gelen. Notwendigkeit und Häufigkeit der Anwendungen richten sich aber immer nach dem individuellen Risiko von Zahn- und Zahnfleischerkrankungen.

Last but not least
Auch Wissen ist Prophylaxe. Denn nur was Sie verstehen, werden Sie auch zuhause täglich umsetzen! Deshalb bleibt bei jeder Behandlung immer auch Zeit für ein informatives Gespräch mit unseren geschulten Prophylaxe-Assistentinnen.

 

 

Patientenbroschüren der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen/KZVN

(Download als PDF-Dokument)

 

KZVN Ernährung.pdf
PDF-Dokument [859.4 KB]
KZVN Individualprophylaxe.pdf
PDF-Dokument [515.6 KB]
KZVN Schwangerschaft.pdf
PDF-Dokument [815.4 KB]
KZVN Zahnpflege.pdf
PDF-Dokument [850.3 KB]
KZVN Zahnreinigung.pdf
PDF-Dokument [570.4 KB]
KZVN Zahnseide.pdf
PDF-Dokument [512.1 KB]

Zahnarztpraxis

Zahnärzte

Regina Wandel

Dr. Matthias Wittich

Dr. Martin Widera

 

Bremer Straße 10

27299 Langwedel-Etelsen

 

Telefon 04235 . 701



Sprechzeiten

 

 

Montag 8.00 - 18.00
Dienstag 8.00 - 18.00
Mittwoch 8.00 - 18.00
Donnerstag 8.00 - 18.00
Freitag 8.00 - 16.30

 

Die telefonische Erreichbarkeit kann von den angegebenen Sprechzeiten abweichen.

 

 

Außerhalb der Sprechzeiten

wenden Sie sich bitte an den

Zahnärztlichen Notdienst.

Telefon  04231 / 9 85 07 50

 

Zahnunfall Notrufnummer

Telefon  01805 . 01 28 00

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Regina Wandel, Dr. Matthias Wittich und Dr. Martin Widera